Mission Statement | TREIF
Customer_First.jpg
MISSION STATEMENT
Unser Selbstverständnis

Wir verstehen uns als hoch spezialisierter Hersteller und globaler Trendsetter von Maschinen,
Anlagen und Systemen der Lebensmittelschneidtechnik. TREIF bündelt das größte Spektrum
der Lebensmittelschneidtechnik in eigenständig operierenden Competence Units. Ob Fleisch,
Wurst und Käse oder ob Brot und Backwaren, ob Würfeln, Streifen-und Scheibenschneiden,
Portionieren oder Slicen –TREIF beherrscht die jeweils bestgeeigneten Schneidtechniken.

Unser Ziel ist Kundenbegeisterung. Der Weg dahin führt über unser einzigartiges Angebot
von Schneidtechnik plus Dienstleistung.

Unsere Unternehmensphilosophie

Kundennutzen-Maximierung
Statt vordergründigem Streben nach Gewinnmaximierung sind alle Kräfte darauf gerichtet,
unseren Kunden den größtmöglichen Nutzen zu bieten.

Trendsetter
Mit unserem einzigartigen schneidtechnischen Spektrum und in stets engster Zusammenarbeit
mit unseren Kunden schaffen wir Produktinnovationen – für unsere Kunden (!) und uns.

Anspruch
Durchschnitt befriedigt uns nicht. Nur höchster Anspruch an die Arbeitsqualität jedes Mitarbeiters,
Lieferanten und Dienstleisters sichert die für die Nutzenmaximierung nötige Spitzenleistung.

Konzentration statt Verzettelung
Wir konzentrieren uns auf den Ausbau unserer Kernkompetenzen und Stärken, statt uns in
breitem Aktivitätsspektrum zu verzetteln.

Jeder Kontakt ein positives Erlebnis
Wir wollen, dass jeder Kontakt eines Kunden mit uns für ihn ein positives Erlebnis ist.

Konsequenz
Was wir tun, tun wir konsequent – oder gar nicht.

Mit Leib und Seele
Wir lieben es, Lebensmittel zu schneiden, und wir tun alles dafür mit voller Leidenschaft.

Unsere Personal- und Führungsgrundsätze

Unseren Führungskräften ist bewusst, dass Spitzenleistung nur in einem Klima höchster
Mitarbeitermotivation, Begeisterung und Teamgeist gedeihen kann – sie tun alles dafür.

Im Gegenzug erwarten wir von unseren Mitarbeitern Engagement, Begeisterung, Kreativität,
Flexibilität, Prozessdenken, Verantwortungsbewusstsein, Loyalität und Leistung.

Zielvereinbarung, Mitarbeitergespräch, Erfolgskontrolle und gegenseitige Offenheit im Umgang
sind wesentliche Bestandteile der Personalführung.

Die Mitarbeiter erhalten alle Informationen, die sie für selbstverantwortliches Handeln benötigen.

Der Blick für das Wesentliche und für den einfachen, unkomplizierten Weg prägt unser Handeln.

Unsere Grundsätze für Fertigung und Entwicklung

Für die Weiterentwicklung unserer Kernkompetenzen unterhalten wir Fertigungen und
Entwicklungen auf hohem technischen und organisatorischen Niveau.

Die Wertschöpfungstiefe wird nach Wirtschaftlichkeit, Flexibilität und Kernkompetenzen
bestimmt, wobei jedoch strategische Bereiche unter eigener Kontrolle bleiben müssen.


TREIF GOES GREEN

Unser Beitrag zur Nachhaltigkeit
  • Keine Chance für Plastikbecher

    Ab dem 02.11.2020 wird es an unseren Kaffeeautomaten keine Plastikbecher mehr geben. Unsere Mitarbeiter in der Verwaltung nutzen eigene Tassen, die Mitarbeiter aus der Produktion können
    - bei Bedarf - umweltfreundliche und kompostierbare Pappbecher erwerben.

    Damit geht TREIF einen weiteren Schritt in Richtung Nachhaltigkeit.

  • Paperless

    Um die Umwelt zu schonen verzichten wir auf nicht unbedingt notwendigen Papierverbrauch. Bereits seit 2019 gibt es unsere Prospekte nur noch digital. Unsere bekannten TREIF-Taschen sind FSC- zertifiziert. Dokumente wie Auftragbestätigungen und Bestellungen verarbeiten wir digital in unserem ERP System. Auch Rechnungen werden digital erfasst und freigegeben. Mithilfe von Expensya konnten wir den Reisekostenabrechnungsprozess digitalisieren. Dienstreisen können dadurch bequem über das Smartphone abgerechnet werden. Dadurch fallen viele manuelle Schnittstellen und umständliche, ineffiziente Papierprozesse weg.

  • Nachhaltigkeit im Einkauf

    Besonders im Einkauf und der Lagerlogistik spielt das Thema Nachhaltigkeit eine zentrale Rolle.
    Bereits im Voraus wird mit unseren Lieferanten die Reduzierung des Verpackungsmaterials abgestimmt. So werden zum Beispiel wiederverwendbare Verpackungen und Transportkisten verwendet, die sich im Umlauf befinden (Tauschverpackungen). Pappe soll künftig weiter-verwendet und als Füllmaterial bei unseren Verpackungen genutzt werden.
    Bestellvorgänge werden soweit wie möglich digitalisiert, um den Verbrauch von Papier zu reduzieren.

  • Nachhaltigkeit in der Produktion

    Nachhaltigkeit spielt auch in der Industrie eine große Rolle. Um ein wahrhaft nachhaltig produziertes Produkt zu erhalten und die Belastung des Planeten möglichst gering zu halten, muss die gesamte Wertschöpfungskette angepasst werden. TREIF setzt dabei auf den Erhalt natürlicher Ressourcen, einem bewussten Umgang mit dem Personal, sowie auf Transparenz und Verantwortungsbewusstsein. Dieser gemeinschaftliche Prozess der Nachhaltigkeit wird innerhalb und außerhalb des Unternehmens gelebt.

  • Photovoltaikanlage
                                                                   Foto: Google Maps

    TREIF verfügt über eine Photovoltaikanlage und erzeugt somit einen Teil des benötigten Strom selbst.